Als ich nach Hause kam und meine altbekannten „Themen“ bei mir anklopften dachte ich: „Ja, und was hat mir „Der Weg ins Licht“ nun  „gebracht?“ Heute, nachdem einige Wochen vergangen sind, bin ich voller Dankbarkeit dafür, dass ich diese Arbeit kennen lernen durfte. Sina führte uns liebevoll und mit viel Leichtigkeit durch diese sechs Tage. In den gemeinsamen Übungen und Meditationen eröffneten sich mir unbekannte lichtvolle Räume. Tiefgreifende Erfahrungen wie: das Einswerden mit dem Licht, sich mit Himmel und Erde verbinden, die bedingungslose Liebe spüren dürfen, haben mein Leben bereichert und verändert. Ich durfte noch nie gefühlte Gefühle fühlen und die Erfahrung machen, dass mit Unterstützung der „Geistigen Helfer“ und ihren Qualitäten ein lichtvolleres Leben möglich ist.
Vielen herzlichen Dank, liebe Sina!

Brigitte aus Münster, Grundschullehrerin (Teilnahme 2014)